SR-AH-Wanderung im Schwarzwald 2018

Nach dem Einsammeln aller Kollegen erfolgte die Anfahrt über die A3 nach Würzburg. Dann auf der A81 Richtung Stuttgart, weiter bis zur Ausfahrt Geisingen und dann auf der B31 nach Altglashütten (Ca. 400km). Unterwegs wurde eine zünftige Brotzeit gemacht, für die Benno bestens vorgesorgt hatte. Unser Hotel „Schwarzwälder Hof“ lag zentral in Altglashütten. Mit unserer Unterkunft, Frühstück und Abendessen sowie den Zimmern waren alle Teilnehmer bestens zufrieden. Die Abende waren unterhaltsam und lustig, bei einer tollen Stimmung.

Nachdem wir bereits gegen Mittag unsere Unterkunft erreichten wurde am Nachmittag schon eine Wanderung um den Windgfällweiher unternommen und anschließend sahen wir uns noch den Todtnauer Wasserfall an.Am nächsten Tag ging’s mit dem Bus zum Feldberg und hier unternahmen wir eine herrliche Wanderung am Feldbergsteig mit sehr vielen schönen Eindrücken.

Am 3. Tag radelten wir um den Schluchsee. Das Wetter war schön, so dass wir den See mit seiner schönen Umgebung genießen konnten. Da die Tage voll ausgenützt wurden fuhren wir noch am selben Tag zur Hasenhorn Rodelbahn. Die 2,9 km lange Abfahrt war für jeden Teilnehmer ein tolles Erlebnis.

Am letzten Tag unternahmen wir am Titisee bei herrlichem Wetter noch eine Bootsfahrt, bevor wir danach unsere Heimreise antraten.Nach der obligatorischen Brotzeit auf der Heimfahrt ließen wir den Tag am Kreuzberg bei Hallerndorf ausklingen.